Programm72dpi435x200
 

Campo dynamico

Gruppe ist ein verlässlicher Raum für dynamisches Miteinander. Im Prozess erfindet sich die Gruppe immer wieder neu, Rollen und Positionen werden ermöglicht oder behindert. Die Dynamik bestimmt das produktive Geschehen und es ist oft schwierig, sich auf vorgegebene Regeln zu berufen.

Verantwortliche Gruppenleitungen, Vorgesetzte, Pädagog_innen und Coaches tragen Verantwortung für das Gruppengeschehen und benötigen neben praktischer Theorie der Gruppendynamik brauchbare Interventionen für die förderliche Entwicklung des Miteinanders.

Wir untersuchen im Workshop die wirksamen Kräfte in Gruppen und deren Wechselwirkung zueinander.

// Wie kann wirkungsvoll und entwicklungsfördernd mit und in Gruppen gearbeitet und interveniert werden?

// Wie wird Rollengestaltung und Widerstandskraft für Entwicklung möglich?

// Wie entwickelt sich ein Miteinander im gruppendynamischen Raum?

 

Methode

Angewandte Gruppendynamik – Übungen im Hier-und-Jetzt und analoge Lernformen, Fallbearbeitung aus dem Berufsalltag, Vermittlung theoretischen Basiswissens zu Gruppendynamik.

Teilnehmer_innenkreis

Personen, die in und mit Gruppen arbeiten. Es sind keine Vorkenntnisse zu Gruppendynamik erforderlich. Die Anzahl der Teilnehmer_innen ist auf 12 Personen beschränkt.

Die Teilnahme am Workshop erfolgt eigenverantwortlich.

 

Trainerinnen

Edith Jakob, Andrea Tippe und weitere Kooperateure_innen.

Information und Anmeldung via E-Mail an beratung@oe263.com

Seminarfolder Campo dynamico