Beraterinnen272dpi435x200
 

Coaching und Supervision

Für die Gestaltung von Rollenanforderungen an der Nahtstelle von „Person und Funktion“ bedarf es bewusster Auszeiten.

Coaching und Supervision ermöglichen von der Leinwand zurückzutreten und das Gesamtbild zu erkennen, in das man selbst involviert ist. Ergebnis dieser Reflexionsformate ist die Klärung von Standpunkten, Ausarbeitung mehrerer Handlungsmöglichkeiten und die Erweiterung der eigenen Interventionsfähigkeit.

Im Mittelpunkt stehen relevante Systeme, berufliches Umfeld, Rollenanforderungen und Entwicklungschancen.

 

// Einzelsupervision und Karrierebegleitung

// Gruppensupervision und Praxiswerkstätten

// Teamsupervision und Kooperationsdynamik

// Kollegiale Beratung und Selbstführung

// Organisationssupervision und -entwicklung